Westside Story - Bregenzer Festspiele 2003

Ideas & concept

Westside Story auf der Seebühne der Bregenzer Festspiele 

Die “West Side Story”, die den zeitlosen Romeo-und-Julia-Stoff in die West Side von New York und das Ambiente der fünfziger Jahre versetzt, das Erfolgsmusical von Jerome Robbins und Arthur Laurents mit der Musik von Leonard Bernstein, auf den riesigen Freiluft-Bühnenaufbau der Seebühne der Bregenzer Festspiele zu bringen, diese Idee schlug ein.

 

Die Inszenierung von Francesca Zambello und die Kostüme von Marie Jeanne Lecca stellen das Geschehen bewusst etwas plakativ dar. Die Welten der beiden Banden werden klar getrennt, auch farblich und mit dem Lichtdesign von James F. Ingalls:scharf die Gegensätze zwischen warm und kalt oder zwischen den Bandenfarben Blau und Rot – was durch die Farbe entsprechend anpassender Leuchtstäbe unterstrichen wird.

Auf der Seebühne wurden 12 Stück AO Architekturlichtsysteme 1200W mit 240m Lightpipe verbaut, die von A&O Lighting Technology geliefert wurden.

LOCATION:

Bregenzer Seebühne, Bregenz, Österreich

DATE:

August 2003

A&O EQUIPMENT:

12 A&O Architekturscheinwerfer 1200W mit 240m Lightpipe

LD:

James F. Ingalls

SUPPORT:

A&O Lighting Technology Germany

Related posts