Autostadt investiert in zukunftsweisende Plasma-Technologie von A&O Technology

Wolfsburg, Deutschland

Die wohl weltgrößten Adventskerzen – symbolisiert durch die Schornsteine des Alten Kraftwerks in der Autostadt in Wolfsburg – werden ab sofort mit zukunftsweisender und nachhaltiger Lichttechnik von A&O Technology beleuchtet. Die Autostadt setzt mit Ihrer Investition in die Made in Germany Plasmascheinwerfer FALCON® SPELIA Arc nicht nur ökologisch neue Maßstäbe, sondern erzielt dadurch bei der Kraftwerksbeleuchtung eine Energieeinsparung von etwa 75%.

 

Alle Jahre wieder. Bereits seit 15 Jahren verwandelt die Autostadt Wolfsburg ihren Themenpark in ein Winterwunderland. Über der zauberhaften Winterkulisse thronen wie immer die rot beleuchteten historischen Schornsteine als riesige Adventskerzen. In diesem Jahr setzt die Autostadt nicht nur mit einem neuen Gesamtkonzept für die Winterlandschaft neue Maßstäbe, sondern auch in puncto Beleuchtung. Erstmals bringt der Weltkonzern bei der Illumination der ikonischen Schornsteine nachhaltige Plasma-Technologie von A&O Technology zum Einsatz. Marco Niedermeier, CEO A&O Technology: „Wir gehen neue Märkte neben dem Architekturbereich an und werden zur Light & Building sagenhafte neue Produkte vorstellen.“ Der Lichtspezialist ist seit nunmehr 15 Jahren für die winterliche Illumination der Schornsteine zuständig und konnte in diesem Jahr mit einer Premiere aufwarten: Erstmals kommen die innovativen Produkte der FALCON SPELIA Arc Reihe zum Langzeiteinsatz. Christian Kiel, TIM/Leitung TEM, Meister für Veranstaltungstechnik der Autostadt: „Um eine effiziente, ökologische und ökonomische Beleuchtungsstrategie umzusetzen, haben wir von LED bis Xenon verschiedene Lichtlösungen ausprobiert. Für die Schornsteinillumination setzte sich ganz klar die innovative SPELIA Technologie von A&O Technology durch. SPELIA hat uns durch seine große Leuchtkraft überzeugt. Die Leuchten konnten genau auf unsere Bedürfnisse angepasst werden, so dass wir mit relativ wenig Geräten eine homogene Ausleuchtung realisiert haben. Wir sind begeistert vom Resultat, das wir nun im Rahmen der „Zauberhaften Winterwelt“ erstmalig präsentieren.“

 

Die Scheinwerfer basieren auf der Schwefel-Plasma-Technologie. Mit optimalem Lumen-zu-Watt-Verhältnis und einer überdurchschnittlichen Lebensdauer von bis zu 50.000 Betriebsstunden sind sie eine ideale Lösung für Architekturbeleuchtungen. Das kontinuierliche Lichtspektrum der SPELIA Plasma-Scheinwerfer, das dem Sonnenlicht näher kommt als jede andere künstliche Lichtquelle, wurde mit speziellen dichroitischen Filtern im Farbton modifiziert, so dass der für die Weihnachtsbeleuchtung typische Rotton erreicht werden konnte. Mit insgesamt 48 Plasma-Scheinwerfern werden die 128 Meter hohen Türme zur Adventszeit in einer gleichmäßigen 360° Beleuchtung in kräftiges rot getaucht. Zu jedem Advent ein Schornstein mehr, bis am vierten Advent alle vier Schornsteine leuchten und die Besucher ins neue Jahr hinüberbegleiten.

Location:

VW Autostadt, Wolfsburg, Deutschland

Datum:

Dezember 2015

A&O Equipment: 

FALCON SPELIA Arc 1000

 

LD:

Autostadt 

Fotos:

Manfred Voss

Alle Bilder, Videos und Unterlagen der Website www.ao-technology.com unterliegen dem Urheberrecht.
Ein Kopieren und Verwenden der Bilddaten jeglicher Art bedarf der ausdrücklichen Zustimmung des Inhabers der
Webseite. Fotos, sofern nicht anders angezeigt: © by AO Lighting