Die Lichtdesigner Fredrik Jönsson, Emma Landare und Johan Moritz setzen FALCONs beim Eurovision Song Contest in Malmö ein   

Malmö, Schweden

Mai 2013, Malmö, Schweden – Am 18. Mai fand das Finale zum 58. Eurovision Song Contest statt und A&O Technology war wieder dabei als Supplier für den größten internationalen Live Musik Contest.

 

Mit einer Vielzahl an FALCON FLOWER und FALCON BEAM 7.000 Watt und 3.000 Watt Scheinwerfern war A&O Technology im Auftrag der Production Resource Group (PRG) vor Ort in Malmö, wo die große Finalshow stattfand. Hier setzten die Lichtdesigner Fredrik Jönsson (LD) und Emma Landare (Associate LD) die FALCON Scheinwerfer für besondere Highlights ein. 

 

Neben der Indoor-Arena wurden auch mehrere Outdoor-Locations im Auftrag von United Audio Starlight AB (Starlight) mit FALCON Scheinwerfern spektakulär in Szene gesetzt. Johan Moritz, Live Site Designer und Lichtdesigner der Stadt Malmö, versetzte die ganze Stadt in Eurovisions-Atmosphäre. Darunter auch das 190 Meter hohe und in sich gedrehte Hochaus "Turning Torso". 

 

Es war ein ereignisreicher und stimmungsvoller Songcontest, der im TV sowie als Livestream über eurovision.de verfolgt werden konnte. Am 14. und 16. Mai fanden die Halbfinal-Shows statt, bevor am 18. Mai das große Finale startete.   

Location:

Malmö, Schweden

Datum:

Mai 2013

A&O Equipment:

FALCON BEAM colour 7.000W

FALCON BEAM colour 3.000W

FALCON FLOWER colour 7.000W

LD:

Fredrik Jönsson, Emma Landare, Johan Moritz

Fotos:

Ralph Larmann, Joan Lyman Melzig, Joakim Raboff

Alle Bilder, Videos und Unterlagen der Website www.ao-technology.com unterliegen dem Urheberrecht.
Ein Kopieren und Verwenden der Bilddaten jeglicher Art bedarf der ausdrücklichen Zustimmung des Inhabers der
Webseite. Fotos, sofern nicht anders angezeigt: © by AO Lighting