AN WUNDER ZU GLAUBEN FÄLLT SCHWER... 


Es sei denn, man sieht sie. Unsere Welt ist vom Visuellen geprägt wie nie zuvor. Aber so viele Eindrücke wir auch aufnehmen – das wirklich Beeindruckende ist und bleibt eine Seltenheit. Nach wie vor sehnt sich jeder Mensch nach Bildern, die nicht nur auf das Auge, sondern auf alle Sinne wirken.


Selbst nach vielen Jahren im Umgang mit Licht, Beleuchtung und Wirkung betrachten wir es deshalb immer wieder als schöne Aufgabe, Sehenswertes in ein neues Licht zu setzen, es mit hohen ­Gefühlswerten zu veredeln. Mit welcher Technik und welcher Konzeption wir das tun, ob in ganz großem oder kleineren Rahmen, bleibt dabei stets ein wichtiges Kriterium. Aber grundsätzlich geht es uns immer darum, Licht in Emotion und in wunderbare ­Momente zu verwandeln.


Dass wir Wunder vollbringen würden wir nie behaupten. Aber manchmal sieht es ganz danach aus ...     


Marco Niedermeier